FREIGEDACHT

Sondersendung

22. März 2016
schwarz

Sämtliche Journalisten, getrieben von der Gier nach Aufmerksamkeit, der unreflektierten Faktenlosigkeit und der Befriedigung unserer Ungeduld, die Liveticker und Termine der Sondersendungen ihres beruflich beheimateten Mediums in die Welt twittern, als wären wir mitten in einem Wettrennen um die abscheulichste, aber vor allem erste Nachricht vom Ort des Geschehens. Hinz und Kunz spielen sich als Terrorexperten auf und postulieren ihre mehr als abkömliche Sicht der Dinge in die virtuelle Welt. Politiker von ganz links bis ganz rechts sind um das Wechseln von politischem Kleingeld auf Kosten der Anschlagsopfer von Brüssel bemüht.

Habt ihr noch Anstand?

Meine Empfehlungen: